Graeme Simsion Anne Buist Zum Glück gibt es UmwegeSheila Heti Mutterschaft8193575713Radka Denemarkova Ein Beitrag zur Geschichte der FreudeAndrew Cartmel Murder SwingLian Hearn Herrscher der acht InselnRachel Carson Magie des StaunensP.D. James Ein reizender Job für eine FrauCory Taylor Mr. Booker und ichErnst Piper Rosa Luxemburg

Radka Denemarkovás Roman »Hodiny z olova« (Stunden aus Blei) ist für den Magnesia Litera Preis 2019 in der Kategorie Prosa nominiert.

Radka Denemarková, Hodiny z olova

"STUNDEN AUS BLEI ist ein ungewöhnlich großer und vielschichtiger Roman, mit einer neuen starken Sprache; bewusst als politisches und emotional tiefgehendes Kunstwerk konzipiert ist und der dadurch Einfluss haben will. Er durchleuchtet das heutige Europa und die zeitgenössische Form der chinesischen Gesellschaft als totalitäres Regime. Im Kern zeigt er das Schicksal derjenigen, die sich in der Position des Opfers befinden. Der Romanentwurf widerspricht dem traditionellen Bild von Charakteren als einzigartigem Wesen, oft innerhalb ganz gewöhnlichen Ereignissen. Die Hauptfiguren im Roman STUNDEN AUS BLEI repräsentieren symbolische Typen, ähnlich der Tradition der antiken Mythologie. Dargestellt sind sie in repräsentativen Berufen mit Einstellungen, welche sich dann in schicksalhaften Ereignissen manifestieren. Private Schicksale konfrontiert mit nicht nachhaltigen sozialen Mechanismen. Der Aufstieg der chinesischen Macht ist gleichzeitig ein Kontrapunkt zu den blühenden Werten der europäischen Zivilisation, welche sich in einer Krise befinden, denen die Grundlagen abhanden kommen. STUNDEN AUS BLEI, ein Opus Magnum, ist der Versuch, eines grossen Romans, der im Leser das reiche Gefühl vermitteln soll, dass er "lediglich" eine durchdachte Geschichte liest." (www.magnesia-litera.cz)

HODINY Z OLOVA ist bei Host, Brno erschienen (2018). Alle Übersetzungsrechte sind frei.