Glogger Beat 2018Beat Glogger hat Mikrobiologie studiert, sich zum Journalisten ausbilden lassen und war während zwölf Jahren Redakteur und Moderator des Wissenschaftsformats »Menschen Technik Wissenschaft« beim Schweizer Fernsehen. Nach einigen Jahren als freischaffender Wissenschaftsjournalist und Zentralamerika-Korrespondent für verschiedene Medien führt er heute eine eigene Agentur für Wissenschaftskommunikation. Er publizierte diverse Sachbücher und zwei Romane. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem durch die Schweizerische Akademie für Naturwissenschaften und die Universität Zürich. Heute verbindet er die freiberufliche publizistische Tätigkeit als Wissenschaftsjournalist mit seiner schriftstellerischen Tätigkeit in einem gekonnten Balanceakt zwischen Fakten und Fiktion.

www.beatglogger.ch

Agent: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bücher
75713

ZWEIMALTOT

Science Thriller
Reinhardt (2019)
280 pp

Erst als die Stahltür hinter ihr zuschlägt, erwacht Tina Benz aus ihrer Trance. Sie weiss nicht, wie sie in Untersuchungshaft gekommen ist, und dass Frank Stern «am Leben» sei, wie man ihr versichert, macht die Sache nicht besser. «Am Leben» interpretiert Tina als «noch nicht ganz tot».

Stern ist ein renommierter Neurowissenschaftler, der sogenannte Brain-Machine-Interfaces entwickelt, elektronische Geräte, die an das Nervensystem des Menschen gekoppelt sind. Tina, seine brillante Doktorandin, hat Frank bewusstlos vor dem Institut gefunden - von Tätern keine Spur. Immerhin zeigt die Auswertung von Franks Mobiltelefon, dass er vor dem «Unfall» Hunderte von Anrufen unbekannter Herkunft empfangen hat. Die Polizei nimmt die Ermittlung auf, und Tina verstrickt sich in Ungereimtheiten.

Beat Glogger verwebt aktuelle Spitzenforschung mit einer persönlichen Geschichte zu einem rasanten Thriller, der ganz nebenbei ethische Fragen zu Wissenschaft und Technik, Menschlichkeit und Behinderung stellt.
69375

LAUF UM MEIN LEBEN

Science Thriller
Rowohlt (2008)
379 pp

Jesse Brown ist der schnellste Mann der Welt. Er ist unbeirrbar, unbezwingbar und offenbar auch unfehlbar. Denn während rundum Athleten mit Dopingskandalen von sich reden machen, bleibt er sauber.

Plötzlich sterben Athleten auf mysteriöse Weise. Die Dopingfahnder machen eine schreckliche Entdeckung: die Sportler waren genmanipuliert. Ist dies auch das Geheimnis des Sprint-Superstars? Ein Rennen um Leben und Tod beginnt.

Der Schweizer Wissenschaftsjournalist und Autor Beat Glogger entwirft ein unheimliches Szenario von einer schönen, neuen Welt, in der mit der genetischen Verbesserung des Menschen experimentiert wird. Dabei entsprechen die medizinischen Fakten und Zusammenhänge dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Das Buch ist ein rasanter und beklemmender Science-Thriller, obschon es nie den Boden der Realität verlässt – oder vielleicht gerade deswegen.

www.lauf-um-mein-leben.ch

70226 

XENESIS

Science Thriller
Rowohlt (2004)
384 pp

Slowakei: IKAR;
Tschechien: Knihy ABZ;
Israel: Yanshuf;

London, St. James Hospital. Eine Patientin von Narcy Perez Corrales bekommt Fieber. Wenige Tage später ist das Mädchen tot. Immer mehr Menschen sterben. Sie sterben schnell - und ohne erkennbaren Grund. Die junge Ärztin will den Fällen auf den Grund gehen und gerät in einen Wettlauf gegen die Zeit und gegen einen Pharma-Riesen, der alles tut, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

Die Geschehnisse in diesem Buch sind der Fantasie des Autors entsprungen. Ähnlichkeiten zu tatsächlichen Begebenheiten sind aber beabsichtigt, denn sämtliche medizinischen Fakten entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Eine Epidemie wie die geschilderte hat nie statt gefunden, doch sie ist absolut möglich.

Für die Faktentreue bei gleichzeitig höchst spannender Umsetzung hat die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT Beat Glogger mit dem »Prix Media« für das Jahr 2004 ausgezeichnet.

www.xenesis.ch